Aktuelle Informationen:

Die bayerische Staatsregierung hat angekündigt, dass ab Mittwoch den 09.12.20 alle Berufsschulen in Bayern in den Distanzunterricht wechseln.

 

Update 07.01.21:

Die bayerische Staatsregierung hat angekündigt, dass der Distanzunterricht bis zum 31.01.21 verlängert wird. 

Alle Schülerinnen und Schüler, die im Januar an unserer Schule Unterricht haben, werden online laut Stunden- und Blockplan unterrichtet und von den Klassenleitungen wie gehabt über den genauen Ablauf des Distanzunterrichts informiert.

 

Aktuelles dazu unter:

 

https://www.muenchen.de/corona


Aktuell angeordnete Quarantäne durch das Referat für Gesundheit und Umwelt:

Momentan ist keine Quarantäne angeordnet.

STÄDT. FACHSCHULE FÜR HEIZUNGS-, SANITÄR- UND KLIMATECHNIK

Bereits seit 1992 werden in der Luisenstraße in einem zweijährigen Vollzeitlehrgang „Staatlich geprüfte Techniker_innen für Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik“ ausgebildet. Die enge Verzahnung von theoretischem und praktischem Wissen bietet den angehenden Techniker_innen eine hochqualifizierte Ausbildung. Firmenseminare mit innovativen Produkten und Techniken gehören zum Standard des Unterrichts.

Seit 2019 ist unser neuer Schulstandort in der Schertlinstraße.

 

Die Schwerpunkte der Ausbildung sind die Planung und die Projektierung sowie der Bau und der Betrieb von Anlagen der Versorgungstechnik. Im Laufe der Ausbildung wird für ein reales Objekt (Büro, Schule, Mehrfamilienhaus, Freizeitheim etc.) eine Ausführungsplanung für die Gewerke Heizung, Sanitär und Klima erstellt. Wirtschaftliches Denken, Arbeitsvorbereitung, Kalkulation und Qualitätssicherung sind weitere elementare Bestandteile der Ausbildung. Neben dem fachlichen Wissen eigenen sich die angehenden Techniker_innen auch soziale Kompetenzen an, die für ihre spätere berufliche Tätigkeit von entscheidender Bedeutung sind wie z.B. Mitarbeiterführung und Teamfähigkeit.